Sport und Fitness

Magen Crunches & Back Pops

Pin
+1
Send
Share
Send

Rücken Sie beim Crunchen, Sit-Up oder bei anderen Übungen auf den Rücken? Wenn das der Fall ist, brauchen Sie nicht beunruhigt zu werden. Es ist ziemlich üblich, dass Gelenke knacken, knallen und alle möglichen perkussiven Klänge erzeugen.

Der Rücken, Nacken, Hüften, Knöchel und Knöchel sind in der Regel die lautesten Kunden. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen und die meisten von ihnen sind nicht zu befürchten. Wenn jedoch Entzündungen und Schmerzen mit dem Knallen oder Knacken einhergehen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Wenn du deine Wirbelsäule beugst, öffnest du Raum zwischen den Wirbeln und lässt Gasblasen entweichen.

Gase entziehen

Ihre Gelenke werden von einer Substanz namens Synovialflüssigkeit geschmiert, die bestimmte Gase enthält, einschließlich Sauerstoff, Stickstoff und Kohlendioxid. Wenn du deine Wirbelsäule beugst, öffnest du Raum zwischen den Wirbeln und lässt Gasblasen entweichen.

Diese schnelle Druckentlastung verursacht das Geräusch. In der Tat kann die Freisetzung dieser Gase Ihren Bewegungsumfang zwischen 5 und 10 Prozent verbessern, so das Journal of the American Osteopathic Association.

Gase, die schnell zwischen den Wirbeln entweichen, können das Knallgeräusch verursachen. Bildnachweis: alex-mit / iStock / Getty Images

Bewegung von Gelenken, Sehnen und Bändern

Popping und Cracking kann auch durch die Bewegung von Sehnen und Bändern verursacht werden. Wenn sich ein Gelenk bewegt, ändert die hochelastische Sehne oder das Ligament die Position und bewegt sich etwas fehl am Platz.

Es kann ein Geräusch erzeugen, wenn es in seine ursprüngliche Position zurückschnappt. Eine andere Ursache kann Arthritis sein. In diesem Fall kann der Verlust von glattem Knorpel, der normalerweise die Reibung zwischen den Gelenken puffert, aufgrund der Rauheit der Gelenkoberfläche Geräusche verursachen.

Schnappendes Hüft-Syndrom

Das knackende Geräusch, das du beim Knirschen hörst, mag so aussehen, als käme es von deinem Rücken, aber tatsächlich ist deine Hüfte vielleicht die wahre Quelle des Klangs. Nach Angaben der American Physical Therapy Association tritt ein Schnapp-Hüft-Syndrom auf, wenn ein Muskel, eine Sehne oder ein Band über einen knöchernen Vorsprung in der Hüfte rollt.

Schnapp Hüfte kann in verschiedenen Bereichen der Hüfte auftreten. In der Vorderseite der Hüfte bewegt sich der Hüftbeugermuskel über die Vorderseite des Hüftknochens oder die Hüftgelenkbänder schnappen über den Oberschenkelknochen oder das Hüftgelenkgewebe.

Auf der Seite der Hüfte handelt es sich um das Tractus iliotibialis, das entlang der lateralen oder äußeren Seite des Oberschenkels vom Becken zur Tibia verläuft und sowohl das Hüft- als auch das Kniegelenk kreuzt und über den äußeren Oberschenkelknochen gleitet. Im Rücken kann es sein, dass die Oberschenkelknochen über den unteren Teil des Hüftknochens rollen.

Schnapphüfte treten häufig auf, wenn die Hüftmuskeln überlastet sind und eng oder entzündet sind. In einigen Fällen kann ein Schnapp-Hüft-Syndrom Probleme beim Gehen oder Aufstehen von einem Stuhl verursachen. Physiotherapie kann erforderlich sein, um den Zustand zu überwinden.

Pin
+1
Send
Share
Send

Schau das Video: Träna magen med crunches (March 2020).