Sport und Fitness

Ist das Gewicht, das auf einer Smith-Maschine angehoben wird, dasselbe wie freie Gewichte?

Pin
+1
Send
Share
Send

Kein Gewicht, das an irgendeiner Maschine angehoben wird, ist das gleiche wie die Verwendung von freien Gewichten. In allen Fällen ist weniger Kraftaufwand erforderlich, um das Gewicht zu stabilisieren und den Auftrieb zu erleichtern. In einigen Fällen hat die Smith-Maschine selbst ein Gegengewicht, das das Gewicht der Stange verringert, und oft gibt es keine Möglichkeit zu wissen, um wie viel. Der Balkenpfad selbst ist anders, da Sie sich nicht in einer geraden Linie bewegen, obwohl er so aussieht. Die Smith-Maschine kann Ihnen erlauben, mehr Gewicht zu verwenden, aber Sie müssen feststellen, ob das Endergebnis es wert ist.

Was die Smith Machine macht

Die Smith-Maschine ist eine Maschine, die den Balken in einen vertikalen Pfad zwingt, so dass Sie ihn nicht steuern müssen. Haken halten die Stange an Ort und Stelle, und Sie müssen leicht anheben und dann die Stange drehen, um sie freizugeben. Wenn Sie stecken bleiben, müssen Sie die Stange schnell wieder in Position drehen, was nicht immer machbar ist. Daher wird ein Spotter für alle Übungen empfohlen. Es gibt keine integrierte Spotting-Funktion, und es gibt auch keine Balken, mit denen Sie das Gewicht abfangen können, wenn Sie es ablegen müssen.

Auf der Maschine hocken

Eine der häufigsten Übungen auf der Smith-Maschine ist die Kniebeuge. Viele Leute beginnen mit der Smith-Maschine, weil ihnen das Gleichgewicht fehlt, um eine richtige Kniebeuge auszuführen, und andere, weil sie fälschlicherweise das Gefühl haben, dass sie einen bestimmten Teil ihrer Beine isoliert. Leider ist beides nicht ideal. Die Langhantel-Kniebeuge rekrutiert weit mehr von der Muskulatur Ihrer Beine als jede Stellung in der Smith-Maschine. Dies ist besonders wichtig beim Kniebeugen, da die Aktivierung der Kniesehne die Patellasehne während der Flexion des Quadrizeps schützt. Wenn die Kniesehne nicht so aktiv rekrutiert wird, wie bei der Verwendung der Smith-Maschine, besteht ein erhöhtes Risiko für eine Knieverletzung, da das Kniegelenk selbst weniger stabil ist.

Weitere Komplikationen

Auch wenn Sie vielleicht mehr Gewicht bewegen können, die Mechanik des Aufzugs selbst ist anders. Die Unterschiede in der mechanischen Beschaffenheit der beiden Aufzüge sind einer der Gründe dafür, dass es keinen konsistenten Vergleich zwischen den beiden Aufzügen gibt. Dies gilt insbesondere für die Belastung Ihres unteren Rückens. Die feste Position der Langhantel erfordert, dass Sie entweder Ihre Knie nach vorne drücken, während Ihre Beinbeuger deaktiviert sind, riskieren Sie Ihre Knie, oder beugen Sie sich nach vorne, um die Scherkräfte auf den unteren Rücken zu erhöhen. Eine Erhöhung der Scherkräfte an Ihrer Wirbelsäule, insbesondere am L4-L5-Wirbelgelenk, führt zu einer extremen Verletzungsgefahr.

Und über die Bankdrücken ...

Während einige Leute beim Bankdrücken oft mehr auf der Smith-Maschine heben können, gibt es andere Gründe, dass dies nicht zu Ihrem freien Bankdrücken führt. Beim Bankdrücken müssen einige der kleinen Muskeln um das Schultergelenk, wie die Rotatorenmanschette, die Stange stabilisieren. Da die Smith-Maschine dies für Sie erledigt, entwickeln sich Ihre internen Rotatoren nicht richtig und Sie werden Schwierigkeiten haben, die Stange zu stabilisieren, wenn Sie zu freien Gewichten übergehen. Dies macht dich für Verletzungen anfällig. Also anstatt zu versuchen, herauszufinden, wie man Smith-Maschinengewichte in freie Gewichte umwandelt, heben Sie freie Gewichte und Sie werden sich nie wundern müssen. Smith Maschinen variieren von Maschine zu Maschine, aber die Schwerkraft ist konstant.

Pin
+1
Send
Share
Send

Schau das Video: ZEITGEIST: MOVING FORWARD | OFFICIAL RELEASE | 2011 (March 2020).